Pressecommuniqué Dachverband FlugLÄRMschutz (DVFS) +++
8058 Zürich - Flughafen, 22. Mai 2003

Kaum zu glauben, dass Unique offensichtlich immer noch nicht gemerkt hat, dass jedes Flugzeug, das landet auch einmal starten muss. Starts machen deutlich mehr Lärm als Landungen. Und trotzdem einmal mehr und zum x-ten mal - wird diese Tatsache schlicht verschwiegen oder bewusst ignoriert. In einem dreiseitigen Schreiben entschuldigt sich Unique bei den Zürcherinnen und Zürchern, dass sie im Süden und Osten leider vorübergehend (!) mehr Lärm durch Landungen erdulden müssen. Da das Schreiben an alle Zürcherinnen und Zürcher gerichtet ist, macht es mich wirklich sauer, dass sich Unique bei uns im Norden nicht entschuldigt, obwohl wir massiv mehr Startlärm erdulden müssen. Wir im Norden wollen weder ignoriert noch mit Lärm zugedeckt werden. Falls ich mich weiterhin als Zürcherin fühlen soll, fordere ich ein Minimum an Gleichberechtigung und Anstand auch von Seiten "MEINES FLUGHAFENS".

Evelyn von Känel, Hochfelden

Kontakte:

Dachverband FlugLÄRMschutz

  Telefon privat Mobile
Ruedi Lais, Präsident, Kantonsrat, Wallisellen   076 436 43 74
Projektleiter
Adrian M. Birrer
  079 233 90 39
Sekretär
August J. Pfister
01 940 62 08  

Die Gründerorganisationen sind:

  • Fluglärmsolidarität, Bürgerinitiative für solidarische Fluglärmverteilung (FLS), Nürensdorf
  • Zürcher Unterland für gerechte Fluglärmverteilung (ZUF), Bülach
  • InteressenGemeinschaft zur Erhaltung der Lebensqualität (IGEL), Winkel, Rüti, Seeb
  • Ja zum Schutzverband, Eglisau
  • IKARUS ERBEN, Watt - Regensdorf
  • Schutzverband Flugimmissionen Thurgau (sf-tg), Lanzenneunforn
  • Vereinigung für erträglichen Fluglärm (VeFeF), Sektion Baden - Wettingen, Wettingen

Unsere Eckwerte lauten:

  • Die Anzahl Flugbewegungen wird auf maximal 250'000 pro Jahr begrenzt
  • Es ist ein absolutes Nachtflugverbot von 22 bis 7 Uhr einzuhalten
  • Jeder Ausbau des Pistensystems wird abgelehnt
  • Fluglärm und Ruhezeiten sind solidarisch, breit und ausgewogen zu verteilen
  • Begrenzung der Schadstoffemissionen

Dachverband FlugLÄRMschutz DVFS, Postfach, 8058 Zürich-Flughafen
PC Konto 87-125333-9

Zum Seitenanfang